Mercedes-Benz

Unser Unternehmen.

Die Geschichte von Kenny's Auto-Center AG.

1976

Kenny's Auto-Center war ein Jugendtraum von Kenny Eichenberger, den er 1976 wahr machte: im Alter von 22 Jahren. Beim Bahnübergang in Buchs (ZH) eröffnete er seinen ersten Standort für den Verkauf von Occasionen und importierte Simca- und Talbot-Neuwagen.

1980

Von Anfang an war es Kenny Eichenberger ein Bedürfnis, seine Kunden rundum zu betreuen. Also mietete er sich kurz nach dem Firmenstart bei der Garage Folié als Markenvertreter für Simca/Talbot und Peugeot ein und stellte seine ersten Mitarbeitenden ein. So waren wir schon früh in der Lage, unseren Kunden den vollen Service zu bieten.

1984

Wenig später konnte das Markenspektrum um Subaru erweitert werden. Wir hegten und pflegten den jungen Erfolg und hatten uns bereits das nächste Ziel gesetzt: ein Garagen-Neubau in Dällikon (ZH). Im November 1984 war es dann soweit und wir eröffneten unser neues Autocenter in Dällikon.

1986

Eine weitere Vision war es, einmal eine Mercedes-Benz-Vertretung zu führen. 1986 wurde die Vision Realität: Kenny's Auto-Center in Dällikon wurde autorisierter Partner für den Verkauf und Service von Mercedes-Benz Personenwagen.

1990

In den neunziger Jahren wuchs der Besitz von Kenny Eichenberger über Kenny's Auto-Center hinaus. So eröffnete er in Berlin mit seinem Freund Alfred Weber ein Dienstleistungscenter. 1990 verkauften sie in der Nähe des Alexanderplatzes 3000 aus der Schweiz exportierte Occasionsfahrzeuge.

1996

1996 war einer der Meilensteine in der Erfolgsgeschichte von Kenny Eichenberger: Er wurde gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Thomas Baggenstos von Nicolas Hayek und Mercedes-Benz auserwählt, um den damals revolutionären smart in der Schweiz zu vertreten. «Alle wollten smart. Doch Hayek wählte uns, weil wir das Business leben.»

1997 

Das Garagengebäude in Berlin wurde 1997 verlagert und wird heute von den ehemaligen Mitarbeitenden betrieben. Das Grundstück wurde überbaut und beherbergt eine Tamoil-Tankstelle sowie einen McDonald's mit McDrive und McCafé.

1998 

Echte Innovatoren schauen immer wieder über den Tellerrand hinaus und entdecken so neue Chancen. Die Lancierung des völlig neuartigen Kleinwagens smart in der Schweiz war so eine Chance. Nachdem Kenny Eichenberger und Thomas Baggenstos (KETO) 1996 ausgewählt wurden, im Grossraum Zürich den smart zu vertreten, wurde bereits 1998 in Wallisellen das grösste smart Center der Schweiz mit dem bekannten smart Tower eröffnet. Mario Gozzer wurde Geschäftsführer.

2001 

Der florierende Geschäftsgang und die wachsende Belegschaft liessen es in Dällikon eng werden. Die Lösung: ein neuer Standort. 2001 wurde er eingeweiht – in Wettingen steht seitdem eines der modernsten Autohäuser der Schweiz. Der lichtdurchflutete Neubau wurde nach den Richtlinien der Feng-Shui-Lehre erbaut, was Harmonie, Ruhe und Energie in Showroom und Werkstatt bringt.

2005 

2005 wurde das smart Center in Zug-Mettmenstetten von der KETO Autocenter AG (smart Center Zürich) übernommen.

2006 

2006 folgte die Übernahme des smart Centers in Luzern-Kriens.

2007 

2007 wurde schliesslich auch das smart Center in Bern-Schönbühl übernommen, was die KETO-Gruppe mit den vier smart Center zum grössten smart-Händler der Schweiz machte.

2008 

Heute sind Gebrauchtwagen topfit und erst noch günstig. Kein Wunder, ist die Nachfrage gross. Deshalb hat Kenny Eichenberger 2008 vis-à-vis von Kenny‘s Auto-Center in Wettingen Land erworben und ein eigenes Occasions-Center errichtet. Dort stehen laufend 150 bis 200 topgepflegte Gebrauchtwagen im Angebot.

2012 

2012 wurde der Standort Dällikon komplett umgebaut und neu eröffnet. Modern, hell und geräumig präsentiert sich heute die jetzige Zweigniederlassung im Industriequartier.

2013    

Hinter Kenny’s Auto-Center steht nicht nur Kenny Eichenberger, sondern auch seine Familie. So ist 2012 Sohn Marc bei der Partnerfirma KETO Autocenter AG in Wallisellen eingestiegen. Im Jahr 2013 reiste die ganze Familie nach Costa Rica, wo der bekannte Kaffee-TV-Spot entstand. Kenny und Marc Eichenberger machten sich auf die Suche nach den besten Kaffeebohnen für das legendäre Kenny's Käfeli. In jedem unserer Autocenter ist es Teil des Begrüssungsrituals.

2013-2014 

2013 und 2014 erweiterte die KETO-Gruppe die Standorte Schönbühl und Kriens-Obernau um den Service für Mercedes-Benz Personenwagen. Der Standort in Wallisellen führt neben Service auch den Verkauf von Mercedes-Benz Personenwagen. Die smart Center Zürich, Bern und Luzern treten seither unter dem Namen KETO Autocenter AG auf.

2014 

Rund um das Auto gibt es immer wieder Spannendes zu entwickeln. Kenny's Auto-Center hat 2014 die sauberste Strasse der Schweiz eröffnet: Kenny's Waschstrasse, mit europaweit einzigartiger Ultraschall-Vorreinigung.

2016 

Am 1. Januar 2016 hat Marc Eichenberger neu als Mitaktionär die Geschäftsführung der gesamten KETO Gruppe übernommen. Und im März 2016 feierte Kenny's Auto-Center 40 Jahre Kenny’s und 30 Jahre Mercedes-Benz-Vertretung – doch damit geben wir uns nicht zufrieden. Bereits sind für die nächsten Jahre neue Pläne in der Pipeline.

2017

Zusammenschluss KETO und Kenny's
Seit September 2016 sind KETO und Kenny's ein einziges grosses Team. Die Marke Kenny's ist seither an sechs Standorten zu Hause: in Wettingen, Dällikon, Wallisellen, Schönbühl, Kriens und Mettmenstetten. Die KETO-Gruppe mit den smart Center tritt jetzt ebenfalls unter der Marke Kenny's auf.

2017

Im März 2017 wurde das neue Kenny's Occasions Center in Dietlikon eröffnet. Auf einer Fläche von 2500m2 steht eine grosse Auswahl mit über 100 einwandfrei gepflegten Mercedes-Benz und smart Jahreswagen im Angebot. 

Heute

Kenny’s Auto-Center ist mit 5 Standorten einer der führenden Mercedes-Benz Händler in der Schweiz und seit Beginn die Nr. 1 bei smart.